Zum Inhalt springen

Aktuelles Archiv

Neuerungen 2014/15

Mit dem Beginn des Schuljahres 2014/15 im August treten einige Neuerungen in Kraft.

Oberstufenschüler/innen dürfen das Angebot des Offenen Mittagstisches unabhängig von der Tagesschule benützen. Das gilt für regelmässigen und unregelmässigen Besuch. Details siehe >  Teilnahme

Neue Tarife: Damit das Mittagessen kostendeckend gekocht werden kann (Lebensmittelkosten und Lohn Köche) müssen die Preise von Fr. 7.00 auf Fr. 8.50 angehoben werden. Der bisherige Preis von Fr. 7.00 war nicht kostendeckend. Dazu kommt bei den Kindergartenkindern und Schülern ein Betreuungszuschlag von Fr. 1.50 (bisher Fr. 2.00). Details siehe >  Tarife

Aktuelles Archiv

Umbau/Erneuerung der Küche

Hervorgerufen durch immer häufigere Beanstandungen beim Kochherd wegen nachlassender Leistung und Regulierbarkeit der Herdplatten und der Backöfen kam die Planung in Gang.


Neuerungen

Vorgesehen ist folgender Umbau: Der alte Kochherd wird entfernt. An seiner Stelle werden zwei offene Schränke mit Winkelschienen für die Lagerung der Gastronorm-(GN-) Schalen eingebaut. Die neue, ganzflächige Abdeckung enthält ein 2er Induktions-Kochfeld. Und dazu wird ein Steamer installiert – ein Kombinationsgerät zum Dämpfen, Garen und Regenerieren. Beides sind Schweizer-Produkte.


Finanzierung

Für die Durchführung und Finanzierung des Vorhabens ist der EGW-Bezirk Worb, unter Mithilfe des Mittagstisches, zuständig. Das Kostendach beträgt Fr. 30‘000.


Realisierung

Der Umbau der Küche erfolgt in den Sommerferien 2013.

Zusammenarbeit mit der Tagesschule Vechigen

Im Schuljahr 2012/13 kommt die Tagesschule Vechigen am Dienstag mit 29 und am Donnerstag mit 22 Personen zum Mittagessen. Das gibt gemeinsam mit den Teilnehmenden des Mittagstisches eine durchschnittliche Gästezahl pro Mittag von über 40 Kindern und Erwachsenen. Die Zusammenarbeit von Mittagstisch und Tagesschule ist erfreulich gut.

Angebote

Ab August 2011 werden von der Gemeinde Vechigen zwei Mittagsmodule der Tagesschule angeboten, eines am Dienstag, das andere am Donnerstag.

An beiden Tagen ist auch der Mittagstisch offen für Erwachsene Gäste, für Familien und für Schülerinnen und Schüler, welche nicht ein regelmässiges wöchentliches Mittagsangebot beanspruchen.

Tarife

Der Essenstarif für Erwachsene muss per August 2011 von Fr. 7.00 auf Fr. 9.00 erhöht werden. Diese Massnahme ist erforderlich, weil der Mittagstisch mit den Strukturen, die sich aus der Zusammenarbeit mit der Tagesschule ergeben, seinen Verpflichtungen kaum mehr nachkommen kann. Wir hoffen auf das Verständnis der Gäste! 

Der Mittagstisch Boll als Verein

Wir sind neu organisiert. Seit dem 1. Januar 2010 hat sich der vorher lose organisierte Mittagstisch als Verein konstituiert. Auch in der neuen Organisationsform bleibt er ein Arbeitszweig des Evangelischen Gemeinschaftswerkes.

Neue Verantwortungsträger

Den Vereinsvorstand bilden: Monika Stöckli, Präsidentin; Paul Graber, Sekretär; Monika Bolliger, Kassierin; Andrea Dennler und Vreni Moser, Beisitzerinnen.

Die Vereinsrechnung wird von Sepp Bürge und Gesa Heger Stein geprüft.

 

Neue Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vechigen

Die Gemeinde Vechigen führt seit dem 1. August 2010 eine Tagesschule. Die Mittagsbetreuung wird in Boll am Standort des Mittagstisches angeboten. Unser Team ist für die Verpflegung der Schülerinnen und Betreuerinnen der Tagesschule zuständig. Der Mittagstisch ist trotzdem am Dienstag und Donnerstag weiter für alle offen. Die Zusammenarbeit zwischen Tagesschule und Mittagstisch ist in einem Leistungsvertrag geregelt.

Neuerungen beim Mittagstisch

Im Zusammenhang mit der Einführung der Tagesschule ergeben sich Änderungen für die Teilnahme am Mittagstisch.

Eine Änderung gibt es für Kindergarten- und Schulkinder, welche am Dienstag regelmässig (jede Woche) ohne elterliche Begleitung eine Mittagsbetreuung in Anspruch nehmen. Sie müssen die Tagesschule benützen. Am Donnerstag, wo kein Tagesschulmodul angeboten wird, können sie auch regelmässig den Mittagstisch besuchen.

Keine Änderungen gibt es für Erwachsene und Kleinkinder, sowie für Kindergarten- und Schulkinder, die mit mindestens einem Elternteil zum Mittagstisch kommen. Sie alle dürfen Dienstag und/oder Donnerstag gelegentlich oder regelmässig zum Mittagstisch kommen.

Hygienekonzept

Der Mittagstisch hat ein Hygienekonzept erarbeitet, welches mit Selbstkontrollen die Qualität der abgegebenen Speisen sicherstellt. In einer Schulung wurde das Konzept dem Kochpersonal erläutert und abgegeben.

Teamessen 2010

Das Teamessen, ein gemütlicher Abend zum geniessen, fand am 15. Januar statt; nicht ganz ohne Mühe, mussten doch die Frauen und Männer ordentlich im Fondue rühren ? Ein Plausch war es trotzdem. Zum geniessen war auch die Musik von Vladimir Polak. Mit Gitarre, Gesang und Mundharmonika erklangen wunderschöne Melodien, mal beschwingt, mal ruhig, mal melancholisch. Bilder vom Fest hier.

Herzlichen Dank!

Aus der Verantwortung für den Mittagstisch sind ausgeschieden: Margrit Tanner und Margrit Graber (bereits Anfang Jahr). Wir danken euch beiden Frauen ganz herzlich für euer jahrelanges Engagement an vorderster Front! Ihr habt 1996 zusammen den Mittagstisch gegründet. Schön, helft ihr immer noch mit. Fotos bei Bilder / Teamessen 2010

Der Mittagstisch Boll als Verein

Wir sind neu organisiert. Während des Teamessens ? zwischen Fondue und Dessert ? konnten wir die Gründungsversammlung des Vereins Mittagstisch Boll abhalten.

Festliches Essen für Eltern

Am 20. Februar 2009 konnten wir 28 Gäste zu einem festlichen Essen willkommen heissen und sie etwas verwöhnen! Eltern von ?Mittagstisch-Kindern? und Betreuungspersonen hatten gute Gelegenheiten, sich Kennen zu lernen und ungezwungen ins Gespräch kommen. Dem Männer-Kochteam danken wir ganz herzlich für das feine Essen!   Wir nahmen die Gelegenheit wahr, den anwesenden Eltern die neu formulierten Regeln des Mittagstisches vorzustellen und ihnen aufzuzeigen, wie wir versuchen möchten, diese in positiven und konstruktiven Gesprächen durchzusetzen.

Neue Verantwortungsträger

Den Vereinsvorstand bilden: Monika Stöckli, Präsidentin; Paul Graber, Sekretär; Monika Bolliger, Kassierin; Andrea Dennler und Vreni Moser, Beisitzerinnen. Siehe auch Das Team. Die Vereinsrechnungen werden von Sepp Bürge und Gesa Heger Stein geprüft.

Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vechigen

Die Gemeinde Vechigen führt ab 1. August 2010 eine Tagesschule ein. In Boll wird die Mittagsbetreuung am Standort des bisherigen Mittagstisches angeboten. Unser Team ist für die Verpflegung der Schülerinnen und Betreuerinnen der Tagesschule zuständig. Der Mittagstisch wird am Dienstag und Donnerstag weiter für alle offen sein.

Teamessen 2009

Wieder durften sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mittagstisches zu Beginn des neuen Jahres verwöhnen lassen. Dies Mal durch Shu-Thing Loehnert, Boll, mit taiwanesischen und thailändischen Spezialitäten. Drei langjährige Mitarbeiterinnen, Hedi Aegerter, Yongsin Bänteli und Natalie Krähenbühl mussten verabschiedet werden. Herzlichen Dank für eure wertvollen Dienste zu Gunsten des Mittagstisches. Einige Schnappschüsse vom Fest, mit der Köchin Shu-Thing Loehnert, Ursula Streit, Service, und dem Team, hier.

Weiterbildung 2009

Am 15. Januar verbrachten die Mitarbeiterinnen des Betreuungsteams einen Abend mit Sozialpädagoge Paul Liniger, Gerolfingen, zur Frage, ?wie können schwierigere Kinder in eine grosse Gruppe integriert werden?? Im Gespräch anhand von Fallbeispielen und offenen Fragen konnten einige Ansätze für einen guten Weg gefunden werden. Als konkretes Ergebnis werden vom Team angepasste Regeln zum Verhalten beim Mittagstisch erarbeitet.